YouTube: Kindersicherung aktivieren


Um Ihre Kinder vor bestimmten Inhalten auf YouTube zu schützen, können Sie eine Kindersicherung einrichten, die Sie sowohl im Browser als auch in der App auf dem Smartphone aktivieren können. Ist die Kindersicherung einmal aktiviert, werden von YouTube alle Videos herausgefiltert, deren Videotitel, Beschreibungen und Metadaten potenziell gefährliche Inhalte für Kinder enthalten. Weiterhin kann der Ersteller sein Video direkt als „Inhalte mit Altersbeschränkung“ einstufen, wodurch diese Videos für das Kind ausgeblendet werden. Wie Sie die Kindersicherung aktivieren, zeigen wir Ihnen in unseren tipps+tricks.

Youtube-Kindersicherung im Browser aktivieren

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung, der Kurzanleitung oder dem Erklär-Video.

Video

Youtube-Kindersicherung in der App aktivieren

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

Hinweis: Unsere Anleitung wurde auf einem Android-Gerät durchgeführt, funktioniert auf dem iPhone aber genauso.

Kurzanleitung: Youtube-Kindersicherung im Browser aktivieren

  1. Öffnen Sie YouTube und melden sich an.
  2. Klicken Sie auf Ihr Profil-Bild und wählen Sie „Eingeschränkter Modus: deaktiviert„.
  3. Aktivieren Sie die Funktion, indem Sie auf den Schieberegler klicken.

Kurzanleitung: Youtube-Kindersicherung in der App aktivieren

  1. Öffnen Sie die YouTube-App auf Ihrem Smartphone.
  2. Tippen Sie oben rechts auf Ihr Profil-Bild und wählen Sie „Einstellungen„.
  3. Unter Android müssen Sie jetzt noch auf „Allgemein“ tippen, bei iOS-Geräten entfällt dieser Schritt.
  4. Aktivieren Sie „Eingeschränkter Modus„.

Mehr zum Thema:



Source link

adsense

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.