Video
Nagelsmann zur Debatte um angebliche Gehaltskürzungen für ungeimpfte Spieler


Beim FC Bayern München sind laut Verein seit Sonntag vier weitere Spieler in Quarantäne gestellt, nachdem sie mit einer Corona-infizierten Person in Kontakt gekommen seien. Trainer Julian Nagelsmann reagierte auf Medien-Berichte, denen zufolge ungeimpften Spielern das Gehalt gekürzt wird, wenn sie in Quarantäne gehen müssen. Er sagte, er sei nicht glücklich über die Weitergabe. “Natürlich bin ich nicht glücklich darüber, dass bestimmte interne Details, die intern bleiben sollten, von wem auch immer an die Öffentlichkeit gelangt sind. Das ist nicht immer förderlich. Das sind normalerweise Informationen, die mich nicht aus der Haut fahren lassen. Aber natürlich geht es bei bestimmten Themen auch um private Dinge, die dann natürlich auf den Fußball projiziert werden. Aber wer Corona hat und warum und was er zahlen muss, nicht unbedingt was er bekommt, was er nicht bekommt, das sind alles private Dinge.” Der FC Bayern München trifft am Dienstag in der Champions-League auswärts auf Dynamo Kiew. Dabei müssen die Bayern laut Verein auf acht Spieler verzichten, unter ihnen Joshua Kimmich und Serge Gnabry. Das Team hat aber den Einzug in die nächste Runde bereits sicher.

Mehr

Der FC Bayern München trifft am Dienstag in der Champions-League auswärts auf Dynamo Kiew. Dabei müssen die Bayern laut Verein auf acht Spieler verzichten, unter ihnen Joshua Kimmich und Serge Gnabry.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.