Video
Nagelsmann meldet sich mit Sieg in der Champions League zurück


HINWEIS: Dieser Beitrag wird ohne Sprechertext gesendet. O-Ton Julian Nagelsmann, Trainer Bayern München: „Zu meiner Rückkehr: Klar ich hab mich sehr gefreut, es war mein erstes Spiel seit langem vor deutlich mehr Zuschauern. Plus es hat Spaß gemacht den Jungs zuzuschauen, wegen der Spielfreude, die die hatten. Das kriegt ihr ja nie mit, wenn man so im Kabinentunnel steht. Ich hab auch schon ein paar Mannschaften trainiert, und wenn die dann rauskommen, man nochmal abschlägt bevor man auf dem Platz geht: Da sind schon Typen dabei, die fühlen sich Brett hart an und du merkst richtig, dass die Bock haben zu gewinnen und das vermittelt zumindest mir das Gefühl, dass sie sich auch gefreut, dass ich wieder da bin. Wenn sie das gemacht haben als Schauspieler, dann sind sie gute Schauspieler. Ich glaube, dass sie es überwiegend ernst gemeint haben. Dann gehst du schon mit einem sehr guten Gefühl raus. Fußballschauen im Fernsehen macht mir auch Spaß. Es sollte nur nicht jetzt nochmal die eigene Mannschaft sein. Die vier Spiele haben gereicht. Wir sind jetzt am vierten Spieltag, wo wir die bisherige Champions League Phase bis jetzt sehr gut gespielt haben. Heute, finde ich, war eigentlich unser bestes Spiel. Wir haben ein sehr gutes Spiel gemacht mit kleinen Makeln hin und wieder. Aber ich finde trotzdem, dass wir heute unglaublich aktiv waren, sehr spielfreudig, mit viel Tempo hinter die Kette, sehr gute Laufwege und herausragende Einzelspieler.“

Mehr

Der FC Bayern München ist mit einem 5:2-Sieg gegen Benfica Lissabon ins Achtelfinale der Champions League eingezogen.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.