Video
Laschet sieht nur noch „theoretische Schwätzer“ in der SPD


Hinweis: Dieser Beitrag wird Ihnen ohne Sprechertext gesendet. O-TON NRW-MINISTERPRÄSIDENT UND UNIONS-KANZLERKANDIDAT ARMIN LASCHET (CDU) „Friedrich Merz hat seinen Beruf als Anwalt. Karl-Josef Laumann hat noch eine Lehre gemacht, weiß, was konkrete Handwerksarbeit ist. Davon hat die SPD keinen mehr. Die hat nur noch theoretische Schwätzer. Karl-Josef Laumann ist jemand, der weiß, wie Arbeitsleben aussieht.“ „Man muss nur auf diesen Marktplatz schauen, dann kann man die freundlichen Wettbewerber herzlich begrüßen. Ich begrüße die Linke, die Jusos und die Grünen. Die drei wollen nämlich zusammen regieren. Und wir sagen, wir wollen kein Rot-Rot-Grün in Deutschland. Das ist unsere Ansage.“

Mehr

Der Kanzlerkandidat der Union aus CDU und CSU sprach am Samstag in Warendorf.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.