Video
Greta Thunberg kritisiert Weltklimagipfel


Kurz vor Beginn des Weltklimagipfels in Glasgow hat die Klimaaktivistin Greta Thunberg mehr Teilnehmende aus dem globalen Süden gefordert. „Es ist nicht fair, wenn ein Land viele, viele Repräsentanten schickt und ein anderes Land wiederum sehr unterrepräsentiert ist. Das schafft natürlich ein Ungleichgewicht. Es ist ja die Klimaungerechtigkeit, die im Zentrum dieser Krise steht. So lange wir die historische Verantwortung der Länder im globalen Norden ignorieren, in den direkten Verhandlungen, wird es auch keine Erfolge zu geben.“ Ab Sonntag treffen sich die Staaten der Vereinten Nationen, um eine Einigung zur Verlangsamung des globalen Temperaturanstiegs zu erzielen. Die Schwedin Greta Thunberg sprach in einem BBC-Interview in London. Auch nahm sie an einer lautstarken Demonstration vor einer Bank in London teil, um zu fordern, dass die Finanzinstitute die Finanzierung der Förderung fossiler Brennstoffe einstellen.

Mehr

Die Schwedin Greta Thunberg sprach in einem BBC-Interview in London. Auch nahm sie an einer lautstarken Demonstration vor einer Bank in London teil.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.