Sehen Sie im Vido: Raubüberfälle auf Luxusgeschäfte häufen sich – bei einem Beutezug waren 80 Personen beteiligt.

Eine Welle von Einbrüchen in Luxusgeschäfte erschüttert kurz vor Weihnachten die USA, wie hier in Los Angeles. Bei den Raubüberfällen sind oft Dutzende Personen beteiligt. Binnen kürzester Zeit erbeuten sie maskiert gezielt teure Waren. Anschließend fliehen sie in Autos, die vor den Geschäften parken. Die San Francisco Bay Area ist besonders stark betroffen. Nach Angaben der örtlichen Polizei raubten allein am Samstagabend etwa 80 Personen ein Nordstrom-Kaufhaus in Walnut Creek aus. Die Polizei konnte mehrere Personen festnehmen. Medienberichten zufolge wurden auch Luxusgeschäfte wie Louis Vuitton und Burberry ausgeraubt. Der kalifornische Gouverneur hat die Polizei angewiesen, ihre Präsenz in der Nähe größerer Kaufhäuser zu verstärken. Einige Händler haben angekündigt, die Sicherheitsvorkehrungen zu erhöhen.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.