Türkei sucht Nationaltrainer: Galatasaray-Boss will Fatih Terim nicht freigeben


Türkei sucht Nationaltrainer: Galatasaray-Boss will Fatih Terim nicht freigeben

adsense
Fatih Terim Galatasaray

Fatih Terim Galatasaray

© AA

Die Türkei sucht weiterhin einen Nachfolger des entlassenen Nationaltrainers Senol Günes. Fatih Terim dürfte es wohl nicht werden.

adsense

Auf der Suche nach einem neuen Nationaltrainer kann sich der türkische Verband einen Anruf bei Fatih Terim wohl sparen. Burak Elmas, Präsdient von Terims derzeitigem Klub Galatasaray Istanbul, hat eine Freigabe des 68-Jährigen kategorisch ausgeschlossen.

„Unsere Haltung hier ist glasklar. Wir bauen die Galatasaray-Mannschaft der Zukunft auf und haben uns mit unserem Coach auf eine langfristige Zusammenarbeit geeinigt. Daher würden wir solch einer Forderung niemals nachkommen und ihn ziehen lassen“, stellte Elmas vor der Ligapartie bei Trabzonspor (2:2) klar. Ohnehin glaube er nicht, „dass unser Trainer solch ein Angebot annehmen würde“.

Terim bereits viermal Nationaltrainer

Der türkische Verband hatte sich nach der enttäuschenden EM und den folgenden schwachen Auftritten in der WM-Qualifikation von Nationaltrainer Senol Günes getrennt. Wer sein Nachfolger wird, ist unklar. Terim hatte die Türkei bereits in bislang vier Amtszeiten betreut und sie 2008 ins EM-Halbfinale geführt.

Nach seinem bislang letzten Engagement als türkischer Nationaltrainer hatte der „Imperator“ 2017 den Trainerposten bei Gala übernommen und seither zweimal die Meisterschaft gewonnen.

Goal



Source link

adsense

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.