“Master Cleanse Diet”
Tom Kaulitz: Zehn Tage ohne feste Nahrung – mit dieser Kur verlor er sechs Kilo

Tom Kaulitz und Heidi Klum auf dem roten

Sowohl Tom Kaulitz als auch Heidi Klum sind Anhänger der Master Cleanse Diet”

© ZUMA Wire / Imago Images

Tom Kaulitz hat mit Hilfe einer Fastenkur einige Kilo verloren. Trotzdem sollte die in Hollywood beliebte Methode nicht als Mittel zum Abnehmen gesehen werden.

Sechs Kilo hat Tom Kaulitz nach eigenen Angaben abgenommen. Innerhalb weniger Tage seien bei dem 32-Jährigen die Pfunde gepurzelt. Das erzählt er im Podcast “Kaulitz Hills – Senf aus Hollywood”, den er wöchentlich mit seinem Bruder Bill produziert. Verantwortlich für den Gewichtsverlust soll eine Fastenkur sein, die sogenannte “Master Cleanse Diet”.

Tom Kaulitz macht beliebte Fastenkur

Nicht nur Toms Partnerin Heidi Klum schwört auf die Kur, auch andere Hollywood-Stars wie Beyoncé oder Demi Moore sind Anhänger der Methode, die der Heilpraktiker Stanley Burroughs 1940 ins Leben gerufen hat. Mindestens zehn Tage wird komplett auf feste Nahrung verzichtet. Stattdessen steht eine Mischung aus Zitronensaft, Ahornsirup, Cayennepfeffer und Wasser auf dem Speiseplan. Auf Deutsch ist die “Master Cleanse Diet” deshalb auch als Zitronensaftkur bekannt.

Über den Tag verteilt soll man sechs bis zwölf Gläser des Getränks zu sich nehmen, “immer dann, wenn man Hunger verspürt”, heißt es vom “Zentrum der Gesundheit“. Gemüsebrühe und abführende Tees sind ebenfalls erlaubt. Dass der radikale Nahrungsentzug mit Gewichtsverlust einhergeht, ist kein Geheimnis. Das Abnehmen sollte allerdings nicht Sinn und Zweck der Kur sein. Die “Master Cleanse Diet” sei “natürlich keine Diät, sondern eher eine Art Saftkur, die auch nur über einen kurzen Zeitraum durchgeführt wird”, erläutert das Gesundheits-Portal.

Entgiften ist Ziel der Fastenkur

Der gesundheitliche Aspekt sollte im Vordergrund stehen: Der Verdauungs- und Entgiftungsapparat des Körpers kann sich vollständig auf das Entgiften und Entschlacken einstellen, der Stoffwechsel und die Funktion der Niere sollen angeregt und Giftstoffe aus dem Körper gespült werden. Schulmediziner, Ernährungswissenschaftler und Heilpraktiker warnen davor, die Kur als Mittel zum Gewichtsverlust zu sehen.

Zudem kritisieren Experten die Einseitigkeit der Zitronensaftkur. Eiweiße, Kohlenhydrate, gesunde Fette, lebenswichtige Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente fehlen komplett. Deshalb sollte die Kur nicht über einen allzu langen Zeitraum und nur nach vorheriger Absprache mit einem Arzt durchgeführt werden. Die Chancen, dass die Pfunde nach dem Fasten zurückkehren, sind relativ hoch – der bekannte Jojo-Effekt kann zuschlagen, wenn man danach wieder wie gewohnt isst.

Das scheint bei Tom Kaulitz (noch) nicht der Fall zu ein. Er habe seinen Gewichtsverlust erst bemerkt, als er ein Gesundheitsformular ausgefüllt habe, erzählt er in seinem Podcast. Das Formular sei eine Vorbereitung für eine Erholungskur, die der Gitarrist und Heidi Klum für den Sommer planen. Worum genau es dabei geht, hat der 32-Jährige nicht verraten.

Quellen: “Abendzeitung“, “Bunte“, “Zentrum für Gesundheit

lhi



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.