Stars aus „Big Little Lies“
Rührende Worte nach Tod von Jean-Marc Vallée

Hollywood trauert um Jean-Marc Vallée.

Hollywood trauert um Jean-Marc Vallée.

© 2019 Featureflash Photo Agency/Shutterstock.com

Jean-Marc Vallée ist im Alter von 58 Jahren gestorben. Die Stars der Serie „Big Little Lies“ haben sich nun von dem Regisseur verabschiedet.

Der Regisseur Jean-Marc Vallée ist tot. Wie diverse Medien übereinstimmend berichteten, verstarb der Kanadier im Alter von nur 58 Jahren unter bislang noch ungeklärten Umständen. Ab 2017 führte er in der ersten Staffel von „Big Little Lies“ Regie. Einige Serienstars haben sich bereits zum Tod von Valleé in den sozialen Medien geäußert.

Schauspielerin Laura Dern (54) hat ein gemeinsames Foto mit dem Regisseur veröffentlicht und kommentiert: „Wunderbarer Jean-Marc Vallee. Die Welt hat einen unserer größten und reinsten Künstler und Träumer verloren. Und wir haben unseren geliebten Freund verloren. Unsere Herzen sind gebrochen.“

Derns Kolleginnen Shailene Woodley (30) und Reese Witherspoon (45) haben jeweils in einer Instagram Story auf den Tod des Regisseurs reagiert. Woodley zeigte sich „schockiert“ über den Verlust. „Der Tod ist das Schlimmste. Aber irgendwie weiß ich, dass du daraus ein großes Abenteuer machen wirst. Eines für die Bücher. Eines, das ich kaum erwarten kann, es zu lesen und zu sehen, wenn meine Zeit gekommen ist.“ Witherspoon veröffentlichte ein gemeinsames Bild und schrieb dazu: „Mein Herz ist gebrochen. Ich liebe dich.“ Die Schauspielerin blickte zudem in einem Posting und mit einigen Fotos auf die Zusammenarbeit mit Vallée zurück.

Auch Jared Leto verabschiedet sich

Weitere Stars aus Vallées Filmen haben ihn auf Instagram gewürdigt. Jared Leto (50) postete ein Foto mit ihm und kommentierte dies mit: „Ein starker Filmemacher und ein wahrer Künstler, der mein Leben mit einem wunderschönen Film namens ‚Dallas Buyers Club‘ verändert hat. Viel Liebe an alle, die ihn kannten. Das Leben ist kostbar.“ Matthew McConaughey (52) schrieb in einer Instagram Story zu einem gemeinsamen Schwarz-Weiß-Bild unter anderem: „Jean-Marc hat nicht das Leben romantisiert, sondern das Leben romantisch gesehen. Er entdeckte überall Liebesgeschichten.“

Für das Drama „Dallas Buyers Club“ aus dem Jahr 2013 erhielt Matthew McConaughey den Oscar als „Bester Hauptdarsteller“, Jared Leto wurde als „Bester Nebendarsteller“ ebenfalls mit einem Goldjungen ausgezeichnet. „Dallas Buyers Club“ war zudem als „Bester Film“ nominiert, Vallée für das „Beste Originaldrehbuch“.

SpotOnNews





Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.