Allesfory.com... Ryanair, die Billigfluggesellschaft, hat Mittwochs eine neue Entscheidung bezüglich ihrer Flüge nach Marokko bekannt gegeben.

ryanair marokko flüge gestrichen

Das Ryanair Unternehmen sagte: es habe beschlossen, alle seine bis zum 1. Februar geplanten Flüge nach Marokko zu stornieren, da dies als mangelnde Kommunikation seitens der marokkanischen Regierung beschrieben wurde.

Ryanair bestätigte, dass die Annullierung seiner Flüge mit Marokko bis zum 1. Februar nächsten Jahres verlängert wird.

In derselben Presseerklärung heißt es, dass die marokkanischen Behörden das Unternehmen hätten kontaktieren und erklären können, was nach dem Zeitraum, in dem das Königreich Marokko beschlossen hat, seine Flüge auszusetzen, passieren könnte.
Das Unternehmen erklärte außerdem, es sei verpflichtet, alle seine Flüge in Richtung Marokko zu streichen, da die marokkanische Regierung nicht klargestellt habe, was in den Tagen mit der Entscheidung geschehen werde.
Darüber hinaus gab Ryanair bekannt, dass etwa 160.000 seiner Kunden von der erzwungenen Einstellung von Flügen negativ betroffen waren.
In der Mitteilung wurde festgehalten, dass das Unternehmen die betroffenen Kunden kontaktiert und sie auf die Möglichkeit hingewiesen hat, ihre Flüge kostenlos zu verschieben, ihnen einen Kaufgutschein zu geben oder sie zu entschädigen.

Die Entscheidung, die zwei Wochen dauernden Flüge des Unternehmens nach Marokko zu streichen, begann am Montag, 29. November.

Diese Entscheidung wurde angesichts der anhaltenden Ausbreitung der neuen Version des Coronavirus getroffen, da das Königreich Marokko versucht, das zu bewahren, was es im Kampf gegen die Pandemie erreicht hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert