Real Madrid und FC Barcelona jagen offenbar 15-jähriges Brasilien-Juwel Endrick

xavi ancelotti

xavi ancelotti

Endrick ist gerade einmal 15 Jahre alt, doch er hat schon das Interesse der ganz Großen geweckt. Angeblich buhlen Real und Barca um den Brasilianer.

Die beiden spanischen Giganten Real Madrid und der FC Barcelona buhlen offenbar um das 15-jährige Sturm-Juwel Endrick vom brasilianischen Klub Palmeiras. Das berichtet die Marca.

Allerdings ist ein sofortiger Wechsel ausgeschlossen. Denn: Die FIFA-Statuten untersagen, ausländische Spieler vor Vollendung des 18. Lebensjahres zu verpflichten. Beide Vereine arbeiten jedoch wohl daran, den Spieler bereits jetzt für diesen Zeitpunkt für sich zu gewinnen.

Real und Barca dran: Endrick sorgt mit Fallrückzieher für Aufsehen

Bei der Copinha [brasilianisches Jugendturnier, d. Red.] sorgte Endrick zuletzt mit einem Fallrückzieher von der Strafraumgrenze für Aufsehen. Bei dem Turnier traten in der Vergangenheit bereits Größen wie Neymar, Vinicius Junior oder Casemiro an.

Mit Transfers junger Spieler aus Brasilien machten die Blancos mit Vinicius und Rodrygo zuletzt gute Erfahrungen.

Endrick, der beim Klub aus Sao Paulo noch bis 2024 unter Vertrag steht, wäre das nächste Rennen zwischen Barca und Real um einen begehrten Youngster. Was Spieler in den eigenen Reihen angeht, so sollen die beiden Teams laut Marca einen “Nichtangriffspakt” vereinbart haben, um Preise für Vertragsverlängerungen nicht künstlich in die Höhe zu treiben.

Goal





Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.