Real Madrid intensiviert wohl Bemühungen um Paul Pogba – auch wegen Kylian Mbappe?


Real Madrid intensiviert wohl Bemühungen um Paul Pogba – auch wegen Kylian Mbappe?

Kylian Mbappe Paul Pogba France WC 2018

Kylian Mbappe Paul Pogba France WC 2018

© Getty Images

Sowohl Mbappe als auch Pogba gelten bei Real Madrid als absolute Wunschtransfers. Kommt es im Sommer nun zum Transfer-Doppelschlag?

Real Madrid will die Transferbemühungen um Paul Pogba von Manchester United offenbar intensivieren. Das berichtet die spanische Sportzeitung AS.

Demnach sei der 28-Jährige bei den Königlichen jedoch nicht nur aus sportlicher Sicht eine Bereicherung. Pogba gilt als enger Freund von Landsmann Kylian Mbappe (22) und könnte daher ein zusätzlicher Faktor sein, den PSG-Star von einem Wechsel nach Madrid zu überzeugen.

Mit Pogba und Mbappe: Frankreich gewinnt Nations-League-Finale

Die Verträge von Pogba und Mbappe bei ihren derzeitigen Arbeitgebern laufen am Saisonende aus, anschließend könnte das Duo nach aktuellem Stand also ablösefrei wechseln.

Bezüglich Mbappe waren die Blancos zuletzt mit einer Offerte über 220 Millionen Euro bei PSG abgeblitzt. Auch im Hinblick auf einen Pogba-Transfer hatte Real in der Vergangenheit mehrfach bei Manchester United vorgefühlt – bislang ohne Erfolg.

Am vergangenen Sonntag standen die beiden Franzosen für die Equipe Tricolore gemeinsam auf dem Platz und triumphierten im Finale der Nations League über Spanien (2:1).

Goal



Source link

adsense

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.