PSG-Star Kylian Mbappe peilt Olympia 2024 an: „Ein Kindheitstraum“

adsense



PSG-Star Kylian Mbappe peilt Olympia 2024 an: „Ein Kindheitstraum“

adsense

Im Sommer 2024 finden die Olympischen Spiele in Paris statt. PSG-Superstar Kylian Mbappe würde dabei dann gerne für Frankreich auflaufen.

Kylian Mbappe, Stürmerstar von Paris Saint-Germain, würde bei den Olympischen Spielen 2024 in Paris gerne für Frankreich auflaufen.

Er habe diesbezüglich „ein starkes inneres Gefühl“, sagte Mbappe, der in Paris geboren wurde, der L’Equipe: „Als wäre ich dazu bestimmt, an diesem großen Fest in meiner Stadt, in meinem Land hundert Jahre nach dem letzten Wettkampf in Frankreich (Sommerspiele 1924 in Paris, d. Red.) teilzunehmen. Es ist ein Kindheitstraum.“

Kylian Mbappe wäre bei Olympia 2024 einer von drei erlaubten Ü23-Spielern

Mbappe, der schon bei Olympia 2021 in Tokio gerne dabei gewesen wäre, wäre zum Zeitpunkt der kommenden Spiele in Paris 25 Jahre alt und müsste daher einer von drei erlaubten Akteuren sein, die älter als 23 sind.

Der französische Nationalspieler führte aus: „Es ist nicht der größte Wettbewerb im Fußball, aber Sie müssen solche Spiele in ihrer Karriere gespielt haben. (…) Als ich 2012 die Olympischen Spiele in London sah, wurde mir die Bedeutung dieses globalen Wettbewerbs bewusst. Die Spiele sind DER Maßstab für den Sport, der absolute Gral, an dem sich alle Sportlerinnen und Sportler weltweit messen und mindestens einmal in ihrem Leben erleben wollen.“

Goal



Source link

adsense

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.