PSG – Leonardo stellt klar: Keine Option im Vertrag von Lionel Messi

Lionel Messi PSG 2021

Lionel Messi PSG 2021

© Getty Images

Die Veröffentlichung der angeblichen Vertragsdetails aus Lionel Messis Vertrag ist PSG-Boss Leonardo sauer aufgestoßen. Er antwortet deutlich.

PSG-Sportdirektor Leonardo hat neue Details zum Vertrag von Lionel Messi offengelegt. Das auf zwei Jahre datierte Arbeitspapier des Argentiniers enthalte „keine Option, auch keine obligatorische“, wie er RMC bestätigte.

Somit widersprach Leonardo Berichten, wonach Messi seinen Kontrakt per Option um ein Jahr verlängern könnte.

Leonardo: „Inakzeptabel und völlig falsch“

L’Equipe hatte am Samstag noch berichtet, dass Messi insgesamt 110 Millionen Euro verdienen könne, wenn er die Option für ein weiteres Jahr ziehen würde. Ein Treuebonus würde sein jährliches Gehalt ab 2022 von 30 Millionen auf 40 Millionen Euro erhöhen.

Die Zahlen würden aber nicht der Wahrheit entsprechen, stellte Leonardo klar: „Wir können nicht akzeptieren, dass so etwas auf dem Titel einer Zeitung wie L’Equipe erscheint. Das ist inakzeptabel und völlig falsch.“

Bisher hat Messi zwei Pflichtspiele für seinen neuen Klub absolviert. Auf seinen ersten Treffer wartet er allerdings noch. Am Sonntagabend (20.45 Uhr) trifft PSG in der Liga daheim auf Olympique Lyon.

Goal



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.