Protest
Etwa 1300 Menschen bei Hamburger Demo gegen russischen Krieg

Mehrere Hundert Menschen sind am Samstag in Hamburg auf die Straße gegangen, um gegen den russischen Angriffskrieg in der Ukraine zu protestieren. Rund 1300 Teilnehmer waren dem Aufruf der Veranstalter gefolgt, wie ein Polizeisprecher in Hamburg sagte. Die Demonstration vom Rathausmarkt bis nach Mundsburg sei friedlich verlaufen. Sie stand unter dem Motto «Frieden in der Ukraine. Sicherheit in Europa». Die Veranstalter hatten rund 1500 Menschen erwartet.

Mehrere Hundert Menschen sind am Samstag in Hamburg auf die Straße gegangen, um gegen den russischen Angriffskrieg in der Ukraine zu protestieren. Rund 1300 Teilnehmer waren dem Aufruf der Veranstalter gefolgt, wie ein Polizeisprecher in Hamburg sagte. Die Demonstration vom Rathausmarkt bis nach Mundsburg sei friedlich verlaufen. Sie stand unter dem Motto «Frieden in der Ukraine. Sicherheit in Europa». Die Veranstalter hatten rund 1500 Menschen erwartet.

dpa



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.