Prinz Philip, der Ehemann der britischen Königin Elisabeth II., ist vor genau einem Jahr, am 9. April 2021, im Alter von 99 Jahren gestorben. “Mit großer Trauer muss Ihre Majestät, die Queen, den Tod ihres geliebten Mannes, Ihre Königliche Hoheit Prinz Philip, Duke of Edinburgh, verkünden. Ihre Königliche Hoheit ist an diesem Morgen friedlich auf Schloss Windsor eingeschlafen”, teilte der Palast via Twitter mit. Der 99-Jährige hatte zuvor mehrere Woche in einem Londoner Krankenhaus verbringen müssen und wurde am Herzen operiert. Im Juni des vergangenen Jahres hätte er seinen 100. Geburtstag gefeiert. Prinz Philip und die Queen waren seit 1947 verheiratet.

jum



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.