Newcastle United: Villarreal-Coach Unai Emery Favorit auf Trainerposten – auch Eddie Howe ein Kandidat


Nach der Trennung von Steve Bruce ist die Trainersuche bei Newcastle in vollem Gange. Favorit ist dabei ein alter Bekannter aus der Premier League.

Newcastle United hat auf der Suche nach einem Nachfolger für Ex-Coach Steve Bruce einen Wunschkandidaten auserkoren. Nach Informationen von Goal und SPOX haben die Magpies ihre Kandidatenliste auf zwei Namen reduziert, wobei Villarreal-Trainer Unai Emery (49) der Favorit auf den Trainerposten ist.

Neben dem Spanier zählt auch Eddie Howe (43, bis August bei Bournemouth) zu den Kandidaten. Derzeit laufen Gespräche mit beiden. Während der vereinslose Howe sofort zu haben wäre, steht Emery bei Villarreal eigentlich noch bis 2023 unter Vertrag.

Zuvor wurden unter anderem Ex-BVB-Coach Lucien Favre, Paulo Fonseca und Frank Lampard (zuletzt beim FC Chelsea) als mögliche Optionen gehandelt.

Newcastle derzeit nur auf Platz 19 in der Premier League

Newcastle steht nach zehn Spielen bislang sieglos auf dem vorletzten Platz der Premier-League-Tabelle und hat bereits sechs Zähler Rückstand auf das rettende Ufer.

Nach der Übernahme des Vereins durch ein saudi-arabisches Konsortium planen die Verantwortlichen in den kommenden Jahren millionenschwere Investitionen, um den Klub wieder in höhere Sphären zu führen. Das Vermögen der neuen Besitzer wird auf rund 370 Milliarden Euro geschätzt.

Goal



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.