Nadine Breaty hat eine seltene Krankheit und leidet unter Borderline – damit ist sie zur erfolgreichsten Tiktokerin Deutschlands geworden. Wie geht das?

Es ist Sonntag. Da arbeitet Nadine Breaty nicht. Man muss das so schreiben, weil das nicht normal ist unter Influencern. Wenn der Job das eigene Leben darstellt, gibt es eigentlich keinen freien Tag.

Sonne, Frühlingshimmel. Breaty sitzt vor ihrem Lieblingscafé in den Hügeln über Ibiza-Stadt. Die weiße Strähne hebt sich ab von ihrem taillenlangen, dunkelbraunen Haar, rahmt das Gesicht mit den hohen, rot geschminkten Wangenknochen und den großen Augen. Breaty sieht aus wie sonst auf dem Handy-Bildschirm. Nur ohne Weichzeichner.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.