Erdbeben
Quelle Google Maps – Erdbeben in der Provinz Driouch im Norden Marokkos

Seebeben vor Driouch erreicht Stärke 4 auf der Richterskala.

Rabat – In der vergangenen Nacht ereignete sich vor der marokkanischen Mittelmeerküste, im Osten des Landes, ein relativ starkes Erdbeben. Vor der Küste der Provinz Driouch wurde am Montag ein Erdstoß der Stärke 4 auf der nach oben offenen Richterskala registriert. Dies meldete das Nationale Institut für Geophysik (ING) in einer Pressemeldung.

Das Epizentrum des Bebens lag vor der Küste der Provinz Driouch und ereignete sich um 22:39 Uhr Ortszeit, wie das Nationale Netzwerk für Erdbebenüberwachung und -warnung (ING) in einem Erdbebenwarnbericht bestätigte.

Das Beben ereignete sich in einer Tiefe von 25 km. Über Opfer, Verletzte oder Schäden ist nichts bekannt.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen und genutzt hat, dann unterstützen Sie MAGHREB-POST finanziell – einmalig oder laufend. Nur mit der Hilfe aller Leserinnen und Leser kann es weitergehen.

donate-button
Empfohlener Artikel



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.