Werbekampagne
Neue Werbekampagne des marokkanischen Fremdenverkehrsamts ONMT – “Marokko Land der Lichter”

Weltweit ausgerollte Kommunikationskampagne unter dem Motto „Marokko Land der Lichter“

Rabat – In einer aufwändigen Präsentation stellte das nationale Amt für Tourismus (ONMT) die neue weltweite Werbekampagne zur Ankurbelung des Tourismus vor und rief zugleich die Post-COVID-19 Ära aus.
Am gestrigen Freitag (22. April 2022) startete die Werbekampagne unter dem Motto: „Terre de lumière (Land des Lichts)“. In 20 Ländern vor allem in ganz Europa, den USA, dem Nahen Osten, Israel und Afrika“ soll die „neue“ Botschaft auf Marokko als Reiseziel aufmerksam machen, erklärte Adel El Fakir, der Generaldirektor des ONMT bei der Präsentation am vergangenen Donnerstag.

Die Kampagne wird in den aus Sicht der Verantwortlichen wichtigsten Kommunikationskanälen, d.h. Fernsehen, digitale Medien, Plakatwerbung und Presse, ausgerollt, so der Generaldirektor, der darauf hinwies, dass die Kampagne drei Schwerpunkte hat: eine stolze und kreative Bevölkerung, Energie und ein Erbe, das sich die Jugend zu eigen macht.

Adel El Fakir zufolge ist die Vielfalt des Angebots mit seinen Varianten (Kultur, Sonnenschein, Bereicherung und Austausch) die Stärke Marokkos, wie es von denjenigen wahrgenommen wurde, die es bereits besucht haben, und von denjenigen, die es noch nicht besucht haben, wahrgenommen wird.

„Marokko ist extrem stark auf der Seite der Vitalität, der Geselligkeit und des Vergnügens“, lobte der Generaldirektor des ONMT seinen Kommunikationsansatz.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

So soll die Kampagne strukturiert sein.

Das Ziel der Kampagne: Den Reichtum Marokkos, die Energie, die es ausstrahlt, und die unerschöpfliche Quelle der Inspiration, die es darstellt, hervorheben.

Die Zielgruppe: Internationale Touristen im Alter von 25 bis 59 Jahren mit Interesse an Kunst, kulturellen Erlebnissen, Natur und ländlichem Erbe, Stränden und Freizeitaktivitäten.

Umsetzung: Geplant für den 22. April 2022, gleichzeitig in 19 Märkten, darunter fünf strategische Märkte (Frankreich, Spanien, Deutschland, Großbritannien, USA), der Nahe und Mittlere Osten, einschließlich Israel, und Afrika.

Die Kommunikationskanäle: Das Leitmedium ist nach jetzigen Erläuterungen ganz klassisch Bewegtbild und vorranging TV, aber auch Internet-Displaywerbemittel (Banner), Plakat, und ähnliche Plattformen sollen zum Einsatz kommen. Aber auch sog. Digital Out Of Home Kanäle (digitale Stadtwerbung), Großformaten und 3D-Darstellung, zusätzlich zu einem starken Einsatz von Straßen-/Bahnhofsplakaten und Verkehrsmitteln (z. B. Londoner Taxis, französische Busse, italienische Straßenbahnen) wurden angekündigt.

Nach Informationen des ONMT werde die Kampagne an reichweitenstarken Standorten wie der Pariser Oper, dem Plaza Callao in Madrid, Piccadilly in London oder dem Times Square in New York präsent sein.

Im Fernsehen wird die Kampagne auf klassischen TV-Kanälen in strategischen Märkten wie Frankreich, Spanien, Großbritannien, Israel und im meistgesehenen Connected TV-Kanälen in wichtigen Märkten wie Deutschland und den USA ausgestrahlt. Die Schaffung einer speziellen 360°-Aktion soll ein hohes Niveau der Sichtbarkeit aufrechterhalten und über einen längeren Zeitraum steigern, wodurch eine Bindung an die Zielgruppe erzeugt werden soll.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn Ihnen der Artikel gefallen und genutzt hat, dann unterstützen Sie MAGHREB-POST finanziell – einmalig oder laufend. Nur mit der Hilfe aller Leserinnen und Leser kann es weitergehen.

donate-button



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.