Dringlichkeitskomitee
Quelle marokkanisches Außenministerium – Sitzung des Dringlichkeitskomitee der Arabischen Liga in Amman

Außenminister des Dringlichkeitskomitees der Arabischen Liga treffen sich in der jordanischen Hauptstadt Amman und beraten über eine gemeinsame Haltung angesichts der Gewalt in Jerusalem.

Amman – Am heutigen 21. April 2022 fand in der jordanischen Hauptstadt Amman die Dringlichkeitssitzung des arabischen Ministerkomitees für internationale Maßnahmen der Arabischen Liga statt, die angesichts der „illegalen israelischen Politik und Maßnahmen im besetzten Al-Quds“, wie es in der Mitteilung des marokkanischen Außenministeriums heißt, einberufen wurde.

Marokko wurde bei dem Treffen, das nach einem Telefongespräch zwischen König Mohammed VI. und dem jordanischen König Abdullah II. und auf Einladung Jordaniens, das den Vorsitz des Ausschusses innehat, stattfand, von Außenminister Nasser Bourita vertreten.

Neben Marokko gehören dem Ausschuss Algerien, Saudi-Arabien, Jordanien, Palästina, Katar, Ägypten sowie Tunesien an.

Außerdem nahmen die Vereinigten Arabischen Emirate als arabisches Mitglied des UNO – Sicherheitsrats sowie der Generalsekretär der Liga der arabischen Staaten an dem Treffen teil.

Auf der Tagesordnung des Treffens standen die jüngsten Entwicklungen in Palästina, die Möglichkeiten zur Deeskalation der Lage in Al-Quds (Jerusalem) und auf dem Vorplatz der Al-Aqsa-Moschee sowie die Auswirkungen dieser Entwicklungen und Auseinandersetzungen zwischen der palästinensischen und der israelischen Seite.

Es wurde auch darüber diskutiert, wie Praktiken, die sich gegen die „arabisch-islamische und christliche Identität der Heiligen Stadt richten, beendet werden können“, so dass marokkanische Außenministerium weiter.

Dieses Treffen ist das vierte seiner Art, das von dem im letzten Jahr vom Ministerrat der Arabischen Liga eingesetzten Ausschuss abgehalten wurde. Das letzte Treffen fand im September letzten Jahres in Kairo am Rande der 157 Sitzung der Arabischen Liga statt.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Wenn Ihnen der Artikel gefallen und genutzt hat, dann unterstützen Sie MAGHREB-POST finanziell – einmalig oder laufend. Nur mit der Hilfe aller Leserinnen und Leser kann es weitergehen.

donate-button





Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.