Regierung
Premierminister leitet Sitzung des Regierungsrates

Regierungsrat bestätigt die vom Gesundheits- und Innenministerium beantragte Verlängerung der gesetzlichen Grundlage für COVID-19 Eindämmungsmaßnahmen.

Rabat – Der Regierungsrat unter Leitung des Premierministers, Aziz Akhennouch, tagte am heutigen Donnerstag (23. Dezember 2021). Auf der Agenda stand der Ende des Jahres auslaufende Gesundheitsnotstand, der die gesetzliche Grundlage für die COVID-19 Eindämmungsmaßnahmen darstellt.

Der Regierungsrat beschloss auf seiner heutigen Sitzung in Rabat, den Gesundheitsnotstand im gesamten Land bis zum 31. Januar 2022 zu verlängern.

Der Regierungsrat verabschiedete damit den Entwurf eines Dekrets des Innenministeriums in Abstimmung mit dem Gesundheitsministeriums zur Verlängerung der Gültigkeitsdauer des Gesundheitsnotstands im gesamten Staatsgebiet, „um der Ausbreitung von Covid-19 entgegenzuwirken.“

Wenn Ihnen der Artikel gefallen und genutzt hat, dann unterstützen Sie MAGHREB-POST finanziell – einmalig oder laufend. Nur mit der Hilfe aller Leserinnen und Leser kann es weitergehen.

donate-button
Empfohlener Artikel



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.