Ukraine
Krieg in der Ukraine

Marokkanische Staatbürger in der Ukraine sollen die Anweisungen der Behörden vor Ort befolgen.

Rabat – Angesichts der aktuellen Entwicklungen in der Ukraine und unter Bezugnahme auf ihr am 12. Februar 2022 veröffentlichtes Kommuniqué ruft die Botschaft des Königreichs Marokko in Kiew die marokkanischen Staatsbürger, die sich bisher für einen Verbleib in der Ukraine entschieden hatten, dazu auf, die von den zuständigen ukrainischen Behörden angeordneten Anweisungen und Sicherheitsmaßnahmen zu befolgen“, betonte die Botschaft in einem am Freitag veröffentlichten Kommuniqué, welches auch über die staatliche Nachrichtenagentur MAP verbreitet wurde.

Marokko – Staatsbürger sollen Ukraine verlassen.

Es wird geschätzt, dass sich bis zu 10.000 marokkanische Staatsbürgerinnen und Staatsbürger, mehrheitlich Studentinnen und Studenten, in der Ukraine aufhalten.

Die marokkanischen Staatsbürger werden aufgefordert, ihre Wohnorte nur bei zwingender Notwendigkeit zu verlassen, ihre Ausweispapiere mit sich zu führen und in ständigem Kontakt mit der Botschaft und dem zu diesem Zweck eingerichteten Krisenstab zu bleiben“.

In Bezug auf Bürger, die beschlossen haben, die Ukraine zu verlassen, heißt es in der Mitteilung: „Die marokkanische Botschaft in Kiew bemüht sich in Abstimmung mit den Botschaften des Königreichs in den Nachbarländern um die Unterstützung ihrer sicheren Durchreise“.

Keine Evakuierung per Flugzeug aus der Ukraine möglich.

Aufgrund der Schließung des ukrainischen Luftraums hat die diplomatische Vertretung Marokkos ausreisewillige Staatsbürgerinnen und Staatsbürger dazu aufgerufen, sich zu den Grenzübergängen nach Rumänien, Ungarn und in die Slowakei zu begeben, wo Aufnahme- und Betreuungseinrichtungen eingerichtet werden, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Die Botschaft ruft außerdem dazu auf, den Krisenstab am Sitz des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten, afrikanische Zusammenarbeit und im Ausland lebende Marokkaner (Außenministerium) unter den folgenden gebührenfreien Telefonnummern zu kontaktieren: 0800 502 683 (aus der Ukraine) und 05 37 66 33 00 (aus Marokko).

Marokko – Airlines kündigen Rückholflüge aus der Ukraine an.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen und genutzt hat, dann unterstützen Sie MAGHREB-POST finanziell – einmalig oder laufend. Nur mit der Hilfe aller Leserinnen und Leser kann es weitergehen.

donate-button



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.