Manhart MH5 800: Der M5 für den Ü800-PS-Club


Wer mit seinem BMW M5 der Baureihe F90 vorbei am Türsteher des Ü800-PS-Clubs will, kann die Manhart-Karte spielen. Als MH5 800 kommt er auf 815 PS und darf mit den ganz großen Jungs spielen.

Der BMW M5 gilt schon seit jeher als potente Power-Limousine. In der aktuellen Modellgeneration F90 bringt der Bayer mindestens 600 PS an den Start, ist in 3,5 Sekunden auf 100 km/h und bis zu 305 km/h schnell.


Leistung rein, Abgasreiniger raus

Wenn Tuner Manhart aber eine 800 in die Modellbezeichnung schreibt, dann lauern unter der Haube noch mehr Pferdestärken. Im Manhart-Trimm erstarkt der 4,4-Liter-Biturbo-V8 auf satte 815 PS, das Drehmoment stieg von werksseitig maximal 750 Nm auf nunmehr sogar bis zu 1.050 Nm an. Die Wuppertaler verbauen dazu ein Turbo-Leistungskits, ergänzt um einen zugehörigen Ladeluftkühler und eine Karbon-Ansaugung. Hinzu kommt ein ECU-Remapping. Abrundend schließt sich eine komplette Abgasanlage an, ab Turbo bestehend aus „Race“-Downpipes ohne Katalysatoren und ohne Partikelfilter, dafür aber mit einem Edelstahl-Endschalldämpfer mit Klappenfunktion und vier wahlweise Karbon-ummantelten oder keramikbeschichteten Endrohrblenden. Ohne abgasreinigende Zusätze ist die Abgasanlage allerdings hierzulande nicht zulassungsfähig. Damit die 8-Stufen-Automatik des M5 den anstürmenden Drehmomentwogen gewachsen ist, gibt es von Manhart noch ein Getriebe-Upgrade.



MANHART MH5 800 (Basis BMW M5 F90)


Manhart

Auch bei den äußeren Werten legt Manhart nach. Tieferlegungsfedern aus dem H&R-Regal senken die Karosserie ab und steigern die Fahrdynamik. In die Radläufe versenkt Manhart hauseigene Concave One-Leichtmetallfelgen in Mattschwarz und den Dimensionen 9×21 und 10,5×21 Zoll. Die zugehörige Bereifung misst 265/30ZR21 und 305/25ZR21.


Karbon und Folie für die Optik


MANHART MH5 800 (Basis BMW M5 F90)


Manhart

Weitere Akzente setzen die Komponenten des Karbon-Bodykits – an der Front ein Frontspoiler, am Heck ein Diffusor und eine Heckspoilerlippe. Abgerundet wird der MH5 800-Auftritt in diesem Fall durch eine Effektfolierung in Mattrot metallic samt eines Dekorsets in Schwarz. Im Innenraum verbaut der Tuner ergänzend Karbonblenden sowie Karbon-Schaltpaddel am Lenkrad. Eine romatische Note steuert der optionale LED-Sternen-Dachhimmel bei. Falls man mal nicht in den Club will.


Umfrage

Fazit

Manhart befeuert den BMW M5. Ein Motorpaket liefert 815 PS. Eine leergeräumte Abgasanlage den Krawall. Optisch bleibt der MH5 800 eher dezent.



Source link

adsense

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.