Lothar Matthäus: FC Bayern? BVB? Karim Adeyemi hat das Potenzial, „für die meisten Klubs unbezahlbar zu sein“


Der FC Bayern verhandelt mit Jung-Nationalspieler Karim Adeyemi über einen Wechsel. Lothar Matthäus traut ihm den Sprung nach München zu.

Rekordnationalspieler Lothar Matthäus sieht Youngster Karim Adeyemi als mögliche Verstärkung für Rekordmeister Bayern München.

„Er hat auf jeden Fall das Zeug dazu, sich bei jedem Verein durchzusetzen“, schrieb der 60-Jährige in seiner Sky -Kolumne.

Matthäus: Adeyemi in „einigen Jahren unbezahlbar“

„Ein großes Plus ist seine Schnelligkeit. Er hat ein unfassbares Tempo.“ Es sei die Frage, ob sich der Jung-Nationalspieler die Bayern zutraue, da dort mit „Sane, Gnabry, Musiala und Co. große Konkurrenz“ herrsche, schrieb Matthäus. Aber Adeyemi habe das Potenzial, „in einigen Jahren für die meisten Klubs unbezahlbar zu sein“. Der Jung-Nationalspieler werde „sich aussuchen können, zu welchem Verein er wechseln möchte“.

Für Bayern sei Adeyemi möglicherweise „eine der nächsten Verstärkungen“. Das 5:1 bei Bayer Leverkusen am Sonntag sei für Matthäus „eine absolute Machtdemonstration der Münchner Stärke“ gewesen: „Diese Mannschaft hat so viel Bock, gemeinsam Großes zu erreichen, dass sie niemals satt ist und das merkt man fast in jedem Spiel“.

Goal



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.