Lily Collins feiert Märchenhochzeit in den Bergen von Colorado

adsense


Tochter von Phil Collins
Lily Collins feiert Märchenhochzeit in den Bergen von Colorado

adsense
Charlie McDowell und Lily Collins

Charlie McDowell und Lily Collins haben am 4. September geheiratet

© lilyjcollins/Instagram

Schauspielerin Lily Collins hat den amerikanischen Regisseur Charlie McDowell geheiratet. Auf Instagram teilte die Tochter von Musiker Phil Collins mehrere Fotos von der Zeremonie.

„Es begann wie im Märchen und ist nun für immer Realität“: Mit diesen Worten hat Schauspielerin Lily Collins auf Instagram ihre Hochzeit verkündet. Die 32-Jährige gab am vergangenen Wochenende dem amerikanischen Filmregisseur Charlie McDowell das Jawort. Die Trauung fand in der idyllischen Ortschaft Dunton Hot Springs im US-Bundesstaat Colorado statt. Das Paar teilte Fotos von der Zeremonie unter freiem Himmel sowie einen Schnappschuss, der Collins und McDowell in wilder Natur vor einem Wasserfall zeigt.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram
integriert.

Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.

DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN

Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter
setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien.
Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Lily Collins trägt ein Brautkleid von Designer Ralph Lauren

Ein Hingucker ist dabei das Brautkleid der Britin. Collins trug eine Spitzen-Robe von US-Designer Ralph Lauren, mit langen Ärmeln und kleiner Schleppe. Statt eines Schleiers wählte sie eine Art Cape mit Kapuze. „Ich war nie glücklicher“, kommentierte die Tochter von Sänger Phil Collins eines der Fotos. Zu einer weiteren Aufnahme schrieb sie: „Ich werde nie in der Lage sein, richtig zu beschreiben, wie überirdisch dieses letzte Wochenende war, aber magisch ist ein ziemlich guter Anfang.“ Auch ihr Mann veröffentlichte die Bilder auf seinem Instagram-Account und schwärmte: „Ich habe den großzügigsten, fürsorglichsten und schönsten Menschen geheiratet, der mir je begegnet ist. Ich liebe dich.“

Collins und McDowell sind seit 2019 ein Paar und hatten sich im vergangenen September verlobt. Schon den Antrag machte der 38-Jährige während einer Wandertour in Arizona. Da passt es, dass nun auch die Trauung in den Bergen stattfand.

Collins war unter anderem in den Filmen „Blind Side – Die große Chance“ und  „Love, Rosie – Für immer vielleicht“ zu sehen. Zuletzt feierte sie mit der Netflix-Serie „Emily in Paris“ große Erfolge. Charlie McDowell ist der Regisseur des 2014 erschienen Films „The One I Love“ mit Elisabeth Moss in der Hauptrolle. Für Schlagzeilen sorgten aber auch seine Beziehungen mit den Schauspielerinnen Hilary Duff und Rooney Mara. Bevor er Lily Collins kennenlernte, war McDowell kurz mit „Game of Thrones“-Star Emilia Clarke liiert.

jum



Source link

adsense

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.