Kurioser Zufall: Gesuchter Straftäter betrunken auf dem Fahrrad festgenommen

adsense


Mecklenburg-Vorpommern
Betrunken auf dem Fahrrad: Polizei fasst gesuchten Straftäter zufällig

adsense
Polizistin in Mecklenburg-Vorpommern

Die Polizeibeamt:innen nahmen den Beschuldigten mit 2,18 Promille fest (Symbolbild)

© Stefan Sauer / Picture Alliance

Nicht selten werden die größten Ermittlungserfolge mithilfe eines großen Zufalls aufgedeckt. So geschehen im mecklenburg-vorpommerischen Neubrandenburg. Ein mit Haftbefehl gesuchter Straftäter konnte aufgrund seiner betrunkenen Fahrradfahrt geschnappt werden.

Ein per Haftbefehl gesuchter Mann ist in Neubrandenburg betrunken auf einem Fahrrad von der Polizei gestellt und anschließend festgenommen worden. Die Beamt:innen seien wegen seiner unsicheren Fahrweise auf den 44-Jährigen  aufmerksam geworden, teilte die Polizei am Donnerstagmorgen mit.

Gegen Betrunkenen lagen zwei Haftbefehle vor

Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Polizist:innen den Angaben zufolge einen Alkoholwert von 2,18 Promille fest. Die Personenabfrage des Mannes habe schließlich ergeben, dass gegen ihn gleich zwei Haftbefehle der Staatsanwaltschaft Berlin vorliegen würden. Der Mann sei vorläufig festgenommen worden und werde im Laufe des Donnerstags in eine Justizvollzugsanstalt gebracht werden, hieß es.


Die Frau trinkt Bier während sie einen Schulbus mit Kindern fährt

Sehen Sie im Video: Bier statt Kaffee: Eine Frau aus den USA wurde verhaftet, weil sie während des Fahrens eines Schulbusses Alkohol trank. Ein aufmerksamer Verkäufer informierte die Behörden. 

jus
DPA



Source link

adsense

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.