Kevin-Prince Boateng über Halbbruder Jerome: „Habe deshalb nichts mehr mit ihm zu tun“

adsense


Kevin-Prince Boateng über Halbbruder Jerome: „Habe deshalb nichts mehr mit ihm zu tun“

adsense
Kevin-Prince Boateng Jerome Boateng Schalke 04 Bayern München 21092013

Kevin-Prince Boateng Jerome Boateng Schalke 04 Bayern München 21092013

© Getty Images

Ex-Bayer Jerome Boateng wurde jüngst wegen Körperverletzung verurteilt. Sein Halbbruder Kevin-Prince distanzierte sich nun vom Weltmeister.

Kevin-Prince Boateng (34) hat im Zuge der Verurteilung wegen Körperverletzung und Beleidigung mit seinem Halbbruder Jerome (33) gebrochen.

„Ich habe mich schon seit langem von Jerome distanziert“, sagte Kevin-Prince der Bild. „Ich schätze und respektiere das deutsche Recht. Ich verabscheue Gewalt gegen Frauen. Ich identifiziere mich nicht mit den Taten meines Bruders und habe deshalb nichts mehr mit ihm zu tun.“

Wegen Körperverletzung und Beleidigung: Jerome Boateng zu 1,8 Millionen Euro Geldstrafe verurteilt

Jerome Boateng war am Donnerstag vom Münchner Amtsgericht wegen vorsätzlicher Körperverletzung und Beleidigung gegen seine ehemalige Lebensgefährtin zu einer Geldstrafe in Höhe von 1,8 Millionen Euro verurteilt worden. Er soll sie bei einem Karibik-Urlaub vor drei Jahren heftig attackiert und beleidigt zu haben.

Kevin-Prince und Jerome haben den gleichen Vater aus Ghana aber unterschiedliche Mütter. Beide wuchsen getrennt voneinander in Berlin auf. Kevin-Prince kehrte in diesem Sommer zu seinem Jugendklub Hertha BSC zurück. Jerome wechselte ablösefrei vom FC Bayern München zu Olympique Lyon.

Goal



Source link

adsense

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.