Kanye West gibt „inakzeptable Fehler als Ehemann“ zu

adsense


Bei Thanksgiving-Event
Kanye West gibt „inakzeptable Fehler als Ehemann“ zu

adsense
Kanye West

Rapper Kanye West

© Jonathan Brady / DPA

Bei einem Thanksgiving-Event für Obdachlose fand Rapper Kanye West reumütige Worte über seine gescheiterte Ehe mit Kim Kardashian und gab „inakzeptable Fehler“ als Ehemann zu.

Während Kim Kardashian den Komiker Pete Davidson datet und beide händchenhaltend bei einem Dinner in einem italienischen Restaurant in Santa Monica gesichtet wurden, zeigt Noch-Ehemann Kanye West nun öffentlich Reue. Bei dem „Los Angeles Mission’s Annual Thanksgiving Event“ hielt der Rapper eine zweiminütige Ansprache über seine Ehe und die derzeitige familiäre Situation. Auch eine Anspielung auf die Annäherungsversuche zwischen Kardashian und Davidson ließ sich der 44-Jährige nicht nehmen.

„Wenn ein Feind Kimye auseinanderbringen kann, dann ist das das falsche Signal für Millionen getrennter Paare und eine Trennung somit okay. Aber wenn Gott Kimye wieder zusammenbringt, könnte das alle beeinflussen und vermitteln, dass man mit Arbeit eine Beziehung retten kann. Aber auch, dass man an Traumata arbeiten kann, die der Teufel benutzt, um Menschen in schrecklichen Lebenssituationen zu halten, während andere Menschen über die Obdachlosen steigen, um in den Gucci-Store zu gehen“, sagte der Sänger.

Ob Selbsterkenntnis der erste Weg zur Besserung ist oder ob das Schicksal von Kimye in Gottes Hand liegt, wurde aus der spontanen Ansprache von Kanye West nicht klar. Doch was man hören konnte war, dass der Musiker die Hoffnung auf ein Happy End noch nicht aufgegeben hat.

Kanye West räumt Fehler ein

Vor etwa einem Jahr trennte sich das berühmte Hollywood-Paar. West zog aus dem gemeinsamen Haus aus, blieb aber in der Nähe wohnen, um weiterhin für die vier gemeinsamen Kinder da sein zu können. Kardashian reichte im Februar die Scheidungspapiere ein, doch bei dem Thanksgiving-Event in Los Angeles erklärte der Musiker: „Wir sind nicht geschieden, ich habe die Papiere nie gesehen!“


Die Kardashians und ihre Photoshop-Fails

Dabei kommt der Wunsch seiner Frau Kim Kardashian West nach einer Trennung und sogar einer Scheidung für den 44-Jährigen nicht von ungefähr: „Wir haben Fehler gemacht. Ich habe Fehler gemacht. Ich habe sogar öffentlich Fehler begangen, die für einen Ehemann inakzeptabel sind, aber ab heute, aus welchem Grund auch immer, werde ich den Verlauf der Geschichte ändern.“

Quelle: Youtube.com



Source link

adsense

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.