Jeans Trends 2021: Diese Modelle erobern den Herbst


Mode für Frauen
Jeans-Trends 2021: Diese fünf Modelle sind jetzt besonders angesagt

adsense
Diese Jeans liegen 2021 im Trend

Gemütlich und cool: Diese Jeans-Trends erwarten uns 2021

© Jason Leung / Unsplash

Ob eng, weit, lang oder kurz: Jeans gibt es in allen erdenklichen Varianten. Welche Jeans-Trends begleiten uns durchs Jahr 2021? Wir stellen die angesagtesten Modelle vor – inklusive Styling-Tipps.

Wenn man sich die Modetrends 2021 anschaut, fällt auf: Es geht lässig und gemütlich in diesem Jahr zu. Aber gilt das auch für die Jeans-Trends 2021? Wir stellen die fünf angesagtesten Modelle vor – und haben auch Styling-Tipps parat. 

Allgemein kann man sagen: Der Hang zur Gemütlichkeit spiegelt sich auch in den Jeans-Trends wider. Angesagt sind 2021 locker sitzende Modelle, die sich vielseitig kombinieren lassen. In diesem Jahr geht es vor allem um ein wohliges Tragegefühl – und das geht auch ohne Stileinbuße.

1. Trend: Wide-Leg- und Loose-Fit-Jeans

Zum Beispiel mit diesem Jeans-Trend: Modellen mit lockerem Fit oder – noch angesagter – mit weitem Bein, sogenannte Wide-Leg-Jeans. Und zwar gern richtig weit. Angesagt sind vor allem Loose-Fit- oder Wide-Leg-Jeans, die hoch geschnitten sind. Die Beine dürfen gern weit sein, aber um die Silhouette zu erhalten, sollte die Jeans oben schmal zulaufen. Das ist gemütlich, sorgt für Bewegungsfreiraum und verleiht jedem Look direkt einen coolen Touch. Wem das zu extrem ist, der belässt es bei locker sitzenden Jeans mit hoher und schmaler Taille und etwas weiterem Bein.

Styling-Tipp: Dazu passen enge Oberteile, die in die Hose gesteckt werden, sowie Stiefeletten für einen eleganteren Look und um die Coolness mit einem Stilbruch-Element ein wenig zu durchbrechen. Das Ganze geht aber auch komplett lässig: mit Sneakern oder derben Boots, zum Beispiel Chunky Ankle Boots, und einem Oversize-Hoodie.

2. Trend: Straight-Leg und Mom-Jeans

Ebenfalls lässig und cool, aber nicht so extrem geschnitten ist einer der nächsten Jeans-Trends 2021: Straight-Leg und Mom-Jeans. Diese Modelle waren schon in den vergangenen zwei Jahren angesagt und bleiben nach wie vor modische Must-haves. Statt hauteng darf es also gern etwas lockerer zugehen.

Styling-Tipp: Sowohl Straight-Leg- als auch Mom-Jeans lassen sich vielfältig kombinieren: mit Body, Blazer und Sneakern etwa lässig-schick, mit Bluse und High-Heels elegant oder mit Oversized-Pulli und Sneakern oder Boots besonders cool. No-Gos gibt es bei diesen Jeans-Modellen im Grunde nicht.

adsense

3. Trend: Bootcut-Jeans

Der nächste Trend ist ein typisches Mode-Comeback: Die Denim-Hose der 00er Jahre, die Bootcut-Jeans, ist zurück. Ihr Merkmal ist der leicht ausgestellte Sitz an den Waden, der insgesamt für eine weibliche Silhouette sorgt. Sie kommt 2021 cropped oder extralang daher – mit beiden Modellen liegt man richtig.

Styling-Tipp: Zur cropped Bootcut-Jeans passen am besten Sneaker oder coole Stiefeletten, zur langen Variante sind Absatzschuhe eine gute Wahl. Obenrum ist man mit einer Bluse gut beraten, eine Shirt-Blazer-Kombination passt aber auch immer zur Trend-Jeans 2021.

4. Trend: Flared-Jeans

Ähnlich der Bootcut-Jeans, aber etwas extremer und mit noch mehr Retro-Feeling kommt die Flared-Jeans beziehungsweise Schlaghose daher. Sie sorgt für einen coolen, aber trotzdem femininen Look. 

Styling-Tipp: Da die Flared-Jeans schon eine auffällige Silhouette formt, sollte es obenrum nicht zu wild zugehen und man sollte den Look beispielsweise nicht noch mit Puffärmeln überladen. Besser sind enge Oberteile oder Blusen, die passen zum 70er-Feeling auch gern bedruckt sein dürfen. An den Füßen dürfen es Sneaker oder Stiefeletten sein, Mules oder Slipper sind eher nicht ratsam.

5. Trend: graue Jeans und Blue Denim

Die angesagtesten Jeans-Modelle sind also geklärt – was aber sind die Trendfarben, wenn es um den Hosenklassiker geht? Hier gibt es gleich zwei: Zum einen sind nach wie vor graue Jeans angesagt. Sie lassen sich vielfältig kombinieren und strahlen eine gewisse Ruhe aus. Wer so richtig im Trend liegen möchte, greift zu einer der zwei Pantone-Farben 2021: „Ultimate Gray“, einem mittleren Grauton. Zudem sind Jeans im klassischen Blue Denim, also einem etwas verblassten, ausgewaschenen Mittelblau, wieder angesagt. Sie strahlen Retro-Feeling aus und fügen sich perfekt in das Motto 2021 ein: Es wird lässig und cool und klassisch.

Weitere Jeans-Trends 2021

Für die, die gerne etwas mutiger sind, wenn es um Mode geht, sind auch diese beiden Modelle sicher interessant: die Reversed Paperbag-Jeans und die Split-Jeans. Erstere ist, wie der Name es sagt, eine Variante der Paperbag-Jeans. Statt der typischen Raffung am Bund sind die Raffungen aber an den Knöcheln zu finden und sorgen für einen außergewöhnlichen und spannenden Look. Die Split-Jeans hat durch ihre Schlitze an den Hosenbeinen ebenfalls spannende Hingucker-Elemente, die gekonnt Akzente setzen. 

Tipp: Mit diesen Gutscheinen für Mode und Kleidung können Sie übrigens bei vielen verschiedenen Shops beim Shoppen sparen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

maf



Source link

adsense

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.