Gareth Bale warnte seinen Agenten: „Sag das nie wieder, wenn Du mein Berater sein willst“


Gareth Bale steht vor seinem 100. Länderspiele. Sein Berater unterstreicht die Liebe seines Klienten zu dessen Heimat.

Ein Karriere in der Nationalmannschaft Englands kam für Real Madrids Superstar Gareth Bale (32) nie in Frage. Das verriet sein Berater Jonathan Barnett im Gespräch mit englischen Medien. Stattdessen sei es immer der große Traum des viermaligen Champions-League-Siegers gewesen, mit der walisischen Auswahl Erfolge zu feiern.

Barnett erinnerte sich an die Anfangszeit in der Karriere des jungen Flügelflitzers. „Vom ersten Tag an, an dem ich ihn und seinen Vater traf, hat er betont, wie wichtig ihm Wales ist“, so der Agent. „Damals hatte er noch die Möglichkeit für England zu spielen. Aber er meinte: ‚Sag das nie wieder, wenn Du mein Berater sein willst.“

Gareth Bale ist Wales‘ Rekordtorschütze

Bale wurde in Cardiff geboren und unternahm dort seine ersten fußballerischen Schritte, ehe er im Alter von zehn Jahren nach England in die Jugend des FC Southampton wechselte. Es folgten der Durchbruch bei Tottenham Hotspur und 2013 der 100-Millionen-Euro-Wechsel zu Real Madrid.

Mittlerweile hat der „fanatische Waliser“ (O-Ton Barnett) 99 Länderspiele für sein Heimatland absolviert und ist mit 36 Treffern Rekordtorschütze. Er steht nun kurz davor, die Teilnahme an der WM-Endrunde in Katar einzutüten. „Wenn er mit Wales zur Weltmeisterschaft fährt, wäre das für ihn die Krönung“, schloss Barnett.

Goal



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.