Frau bei Wendemanöver eines 80-Jährigen schwer verletzt

Unfall

Der Schriftzug “Unfall” leuchtet zwischen zwei Blaulichtern auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom GmbH

Eine Frau ist bei einem missglückten Wendemanöver eines 80 Jahre alten Mannes auf der B111 nahe Gützkow (Landkreis Vorpommern-Greifswald) schwer verletzt worden. Der mutmaßliche Unfallverursacher war nach eigenen Angaben am Dienstag mit seinem Fahrzeug an der Einfahrt seines Grundstücks vorbeigefahren und wollte in einer Haltebucht wenden, wie die Polizei in Neubrandenburg mitteilte. Dabei habe der 80-Jährige das herannahende Auto der Frau hinter sich übersehen. Infolge der Kollision erlitt die 58-Jährige schwere Verletzungen und musste in eine Greifswalder Klinik gebracht werden. Gegen den mutmaßlichen Unfallverursacher werde wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt, so die Polizei. Zeitweise war die Bundesstraße voll gesperrt.

Eine Frau ist bei einem missglückten Wendemanöver eines 80 Jahre alten Mannes auf der B111 nahe Gützkow (Landkreis Vorpommern-Greifswald) schwer verletzt worden. Der mutmaßliche Unfallverursacher war nach eigenen Angaben am Dienstag mit seinem Fahrzeug an der Einfahrt seines Grundstücks vorbeigefahren und wollte in einer Haltebucht wenden, wie die Polizei in Neubrandenburg mitteilte. Dabei habe der 80-Jährige das herannahende Auto der Frau hinter sich übersehen. Infolge der Kollision erlitt die 58-Jährige schwere Verletzungen und musste in eine Greifswalder Klinik gebracht werden. Gegen den mutmaßlichen Unfallverursacher werde wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt, so die Polizei. Zeitweise war die Bundesstraße voll gesperrt.

dpa



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.