FC Bayern München: Transfer von Raphinha wohl an Bedingung geknüpft

Raphinha Bayern Munich GFX

Raphinha Bayern Munich GFX

Zuletzt tauchten Gerüchte um einen Transfer von Leeds-Offensivmann Raphinha zu Bayern auf. Dieser soll aber an eine Bedingung geknüpft sein.

Der FC Bayern München soll an einer Verpflichtung von Raphinha arbeiten. Wie die Sport Bild meldet, gebe es allerdings eine Bedingung für den Transfer des Brasilianers von Leeds United.

Demnach sei der Außenstürmer beim FC Bayern nur für den Fall eingeplant, dass einer der etablierten Spieler auf dieser Position den deutschen Rekordmeister verlässt.

Mit Leroy Sane (Vertrag bis 2025), Serge Gnabry und Kingsley Coman (beide bis 2023) ist der FC Bayern auf den offensiven Flügeln allerdings lang- beziehungsweise mittelfristig gut aufgestellt.

FC Bayern: Wie geht es mit Coman weiter?

Lediglich bei Coman gab es zuletzt Gerüchte, er könne die Münchener im kommenden Sommer verlassen. Doch auch über erneute Verhandlungen mit dem FCB gab es Meldungen.

Raphinha kommt in der laufenden Saison auf acht Tore und eine Vorlage in 16 Premier-League-Spielen für Leeds United. Zudem kam der 25-Jährige im Oktober erstmals für Brasilien zum Einsatz und steht mittlerweile bei zwei Toren und zwei Assists in fünf Länderspielen.

Goal



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.