FC Bayern München, Stimmen zum Sieg in Barcelona: „Das ist ein ganz wichtiges Signal“

Joshua Kimmich FC Barcelona FC Bayern 2021

Joshua Kimmich FC Barcelona FC Bayern 2021

© Getty Images

Der FC Bayern München feiert einen ungefährdeten Sieg beim FC Barcelona zum Auftakt der neuen Champions-League-Saison. Die Stimmen zum Spiel:

Der FC Bayern München feiert einen gelungenen Auftakt in die neue Saison der Champions League. Mit dem 3:0 sendeten die Münchner „ein ganz wichtiges Signal“ an die Konkurrenz, wie Thomas Müller feststellt. Die Stimmen zum Spiel:

Thomas Müller: „Wir haben leider einen Fehler gemacht in der Statik. Wir wollten auf der rechten Seite noch ein Stück höher stehen. Benji war sich manchmal nicht ganz sicher, ob er voll durchgehen soll. Das haben wir in der Halbzeit angepasst. Mitte der ersten Halbzeit lief es schon deutlich besser. Wir haben wenig hinten zugelassen, vorne hätten wir ein oder zwei Tore mehr machen können. Es macht hier Spaß zu spielen, die Jungs haben es genossen. Das ist ein ganz wichtiges Signal.“ Zu seinem Tor: „Ich habe mich in dem Raum freigemacht. Die Kette von Barcelona ist zurückgefallen. In den Szenen vorher habe ich mich meistens für einen Pass entschieden. Da habe ich mir gedacht: Jetzt schieß ich mal.“

Joshua Kimmich: „Wir sind gar nicht so leicht ins Spiel gekommen, waren aber schon in der ersten Halbzeit die bessere Mannschaft. Unterm Strich können wir zufrieden sein. Wir hatten ein paar Unkonzentriertheiten, Abspielfehler, die wir hätten vermeiden können. Es war sehr sehr schwül. Es war nicht so einfach, die Kilometer zu machen. Außer dem Hertha-Spiel war das abgesehen vom DFB-Pokal unser zweiter souveräner Sieg. Ansonsten hatten wir ein paar wilde Spiele dabei. Die Tendenz ist sehr gut, es wird von Spiel zu Spiel besser.“

Julian Nagelsmann (Trainer FC Bayern München):

„Wir hatten anfangs Probleme, Depay in der roten Zone zu verteidigen und haben dann ein bisschen was angepasst. Wir waren aber sehr gut im Spiel, ich glaube Barca hatte keinen Abschluss in der ersten Halbzeit. Wir hätten sogar noch deutlich mehr Torchancen rausholen können, hatten schon sehr viel Raum. Am Ende haben wir einfach zu wenig gute Abschlüsse gehabt. In der zweiten Halbzeit waren wir nochmal etwas stabiler, haben ein Stück tiefer verteidigt aufgrund des Wetters. Es war schon extrem schwül und intensiv. Lewi hat dann einfach einen guten Riecher bewiesen, vor allem das zweite Tor ist einfach super gut ausgespielt und in der Höhe auch absolut verdient gewesen.“

„Thomas (Müller) ist wie ein Co-Trainer, man kann sich immer auf ihn verlassen. Auch auf Lewy (Lewandowski), bei ihm sieht man jeden Tag seine Gier. Seine Torquote kommt nicht von ungefähr. Sein Leben ist darauf ausgerichtet, Profisportler zu sein. Ich bin froh, die beiden zu haben.“

Ronald Koeman (Trainer FC Barcelona):

„Zwischen uns und Bayern liegt ein deutlicher Qualitätsunterschied. Man hat heute gesehen, dass sie die weitaus bessere und auch fittere Mannschaft sind als wir. Und sie werden mit Sicherheit auch um den Titel mitspielen.“

Goal



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.