FC Bayern München: Robert Lewandowski bringt Videospiel auf den Markt


Bayern-Star Robert Lewandowski geht unter die Videospielproduzenten: Sein erstes Game trägt den Namen „Football Coach“.

Stürmer Robert Lewandowski vom FC Bayern München bringt im kommenden Jahr ein Videospiel auf den Markt, an dem er entscheidend mitgewirkt hat. Der Torjäger teilte via Instagram einen ersten Trailer.

Dabei handelt es sich um einen Fußballmanager, der unter dem Namen „Football Coach“ erscheinen soll. Lewandowski arbeitete dabei mit dem polnischen Entwickler RL9 Games, dessen Mitgründer er ist, zusammen.

Robert Lewandowskis Videospiel hat einen „Striker-Modus“

„Bald werde ich euch meine Welt des Fußballs vorstellen. Ihr werdet meine sportliche Erfahrung und die Geheimnisse der Trainerarbeit in unserem Spiel entdecken. Dieses Spiel wird so aufregend sein wie ein Tor in der neunzigsten Minute“, wird Lewandowski auf der Homepage des Spiels zitiert.

Zusätzlich zum Management-Element soll das Spiel ein „Striker-Modus“ beinhalten, wodurch sich die Spieler, ähnlich wie bei FIFA, selbst in das Geschehen auf dem Platz einklinken und einen Akteur steuern können. Die Beziehung zu den Fans und das Privatleben des Managers soll ebenfalls eine Rolle spielen.

Ein genaues Releasedatum ist noch nicht bekannt. Klar ist aber, dass Lewandowski, der in München noch einen Vertrag bis 2023 besitzt, mit seinem neuen Projekt bereits erste Weichen für die Karriere nach der Karriere stellt.

Goal



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.