FC Barcelona: Ronald Koeman entlassen, Kontakt zu Xavi

adsense



Die Geduld der Barca-Bosse um Klubchef Joan Laporta ist am Ende: Ronald Koeman muss gehen, Kontakt zu einem möglichen Nachfolger gibt es bereits.

Der FC Barcelona hat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag seinen Cheftrainer Ronald Koeman (58) entlassen. Das teilte der Klub in einem offiziellen Statement mit. Vorausgegangen war eine 0:1-Niederlage Barcas gegen Aufsteiger Rayo Vallecano in LaLiga.

Mit der Pleite gegen Vallecano setzte sich die schwache Saison der Katalanen fort. Sie hatten erst am Wochenende den Clasico gegen Erzrivale Real Madrid verloren (1:2) und rangieren aktuell auf Platz neun der Tabelle. Der Rückstand auf Spitzenreiter Real beträgt nach zehn Spielen sechs Zähler. Auch deshalb war die Kritik an Koeman zuletzt groß.

FC Barcelona: Übernimmt Xavi für Koeman?

Einen Nachfolger für Koeman gibt es noch nicht. Allerdings hat Barca nach Informationen von Goal und SPOX bereits Kontakt zu Klublegende Xavi (41) aufgenommen. Der ehemalige Mittelfeldstratege arbeitet aktuell erfolgreich bei seiner ersten Trainerstation beim katarischen Top-Klub Al Sadd. An diesen ist er noch bis 2023 gebunden, verfügt aber über eine Ausstiegsklausel. Xavi hatte vor wenigen Tagen erst bekräftigt, es sei sein „Wunschtraum“, eines Tages Barca zu trainieren.

Koeman, der zuvor als Bondscoach gearbeitet hatte, trainierte die Blaugrana seit Sommer 2020. In seiner ersten Spielzeit verpasste er den Titel in LaLiga, gewann aber die Copa del Rey. Koemans Vertrag lief noch bis 2022.

Goal



Source link

adsense

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.