FC Barcelona – Ex-Barca-Star Junior Firpo tritt gegen Ronald Koeman nach: “Respektlos”

Junior Firpo Ronald Koeman

Junior Firpo Ronald Koeman

© Goal / Getty Images

Junior Firpo verbrachte zwei Jahre bei Barca, eines davon unter Ronald Koeman. Mit dem Niederländer kam er überhaupt nicht zurecht.

Leeds-Verteidiger Junior Firpo, von 2019 bis 2021 in Diensten des FC Barcelona, hat erneut mit Ex-Barca-Trainer Ronald Koeman abgerechnet.

Schon kurz nach seinem Abschied letzten Sommer hatte Firpo Koeman attackiert, nun legte er mit Kritik an der Arbeitsweise des Niederländers nach: “Ich verlor meine Begeisterung für den Fußball und erkannte, wie wichtig die Familie ist. Es gab Dinge mit Koeman, die ich nicht verstanden habe, und zu bestimmten Zeiten war er gegenüber meinen Mannschaftskameraden und mir respektlos”, sagte Firpo dem Radiosender Cadena SER.

Barca – Firpo über Koeman: “Erzählt Dinge, die keinen Sinn ergeben”

Koeman habe ihn auch angelogen, führte Firpo aus. “Er erzählt mir Dinge, die keinen Sinn ergeben, wie zum Beispiel, dass ich schlecht trainiere, dass ich die Kabine kontaminiere. Fragen Sie, wen Sie wollen. Mal sehen, ob einer der Mitarbeiter das Gleiche über mich sagt.”

Koeman hatte Barca von August 2020 bis Oktober 2021 trainiert, ehe er wegen Erfolglosigkeit entlassen wurde. Vor allem Koemans Vorwurf, Firpo habe die Kabine kontaminiert, stößt dem 25-jährigen Linksverteidiger noch immer übel auf: “Ich weiß nicht, was es bedeutet, dass ich die Gruppe kontaminiere. Ich nehme an, es bezieht sich auf meine Einstellung. Ich weiß nicht, inwiefern ein junger Mann, der gerade erst angekommen ist, eine Mannschaft kontaminieren kann, die alles gewonnen hat und ihr ganzes Leben lang zusammenspielt.”

Firpo war 2019 von Real Betis nach Barcelona gewechselt, konnte sich bei den Katalanen aber nie als Stammspieler etablieren. Letzten Sommer wechselte er daher für 15 Millionen Euro in die Premier League zu Leeds United.

Goal



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.