T-Rex, Stegosaurus & Co.
Meine Dinosaurier und ich: Darum spielen Kinder so gern mit Urzeittieren

Ein Junge spielt mit Dinosauriern

Dinosaurier sind für viele Kinder spannender als manch anderes Spielzeug

© bearmoney / Getty Images

Sie sind schon lange ausgestorben, üben aber trotzdem eine große Faszination auf Kinder aus. In der typischen Dinosaurierphase kann ihr Wissensdurst kaum gestillt werden, sodass viele Eltern regelmäßig für Urzeittier-Nachschub sorgen müssen.

Der Spielzeugindustrie sei Dank gibt es Dinosaurier heutzutage in sämtlichen Größen und Facetten: Von Plüschtieren und Büchern bis hin zu Robotern und Baukastensets sind den Möglichkeiten keine Grenzen gesetzt. Doch warum mögen so viele Kinder eigentlich Urzeittiere, die es gar nicht mehr gibt? Tatsächlich ist ein Hauptgrund, dass Dinosaurier längst ausgestorben sind – und damit keine reale Gefahr mehr darstellen. Hinzukommt, dass ihr Verschwinden noch immer ein Mythos ist, der viele Fragen aufwirft und damit einem spannende Spagat in die Vergangenheit gleichkommt. Wenn auch Ihr(e) Kind(er) großes Interesse an den Urzeittieren zeigen, finden Sie hier eine kleine Auswahl passendes Spielzeug.

1. Playmobil-Set

In diesem Set für Kinder ab vier Jahren findet sich ein ganzes Sammelsurium an Dinosaurier-Spielzeug: Neben zwei detailgetreuen Urzeittieren komplettiert Playmobil das Set mit einem Forscher sowie Pflanzen, Knochen und diversen Accessoires. Für die ganz Kleinen gibt es natürlich auch das passende Spielzeug – sowie für etwas größere Kinder ab fünf Jahren.

2. Triceratops-Kuscheltier

Nicht nur wegen seinen Auftritten in Film und Fernsehen gehört der Triceratops zu den bekanntesten aller Dinosaurier. Mit stolzen 42 Zentimetern ist diese Plüschtier-Version gleichermaßen zum Spielen und Kuscheln geeignet. Sie stammt aus der Hermann Teddy Collection, zu der noch viele andere Arten (z.B. Brachiosaurus und Brontosaurus) gehören, die Kinder lieben und faszinieren.

3. Dinosaurier-Malset

Kinder haben häufig eine blühende Fantasie, die sie besonders beim Zeichnen oder Malen zum Ausdruck ausleben können. In diesem Set (für kleine Künstler:innen ab drei Jahren) finden sich verschiedene Dinosaurier, die mit den beiliegenden Farben nach Herzenslust bepinselt werden dürfen. Wer sagt denn auch, dass Urzeittiere immer wie aus dem Lehrbuch aussehen müssen?

4. Auto-Transformer

Für Kinder ab drei Jahren eignet sich dieser funkferngesteuerte T-Rex, der sich in einen Auto-Transformer verwandeln kann. Laut Hersteller ist das Dinosaurier-Spielzeug mit einem Lautstärkeregler sowie einer Abschaltautomatik ausgerüstet. Zudem wurde es mit Geräusch- und Lichteffekten ausgestattet. Und wer mag, kann einen Spielgefährten (einen Spinosaurus) gleich im Bundle mit dazu bestellen.

5. Dino-Spielmatte

In diesem umfangreichen Set ist alles enthalten, was Kinder zum Spielen mit Dinosauriern brauchen: Neben 21 unterschiedlichen Urzeittieren (9 sind zwischen 18 und 20 Zentimeter groß, zwölf sind kleiner) sind fünf Bäume, zwei Steine und ein Dinosaurier-Booklet im Lieferumfang enthalten – hinzukommt eine dazu passende Spielmatte mit tierischen Motiven.

6. Tip-Toi

In keiner Spielzeug-Sammlung fehlen darf natürlich die Ausgabe über Urzeittiere von Tiptoi: Unter dem Motto „Wieso? Weshalb? Warum? Wir entdecken die Dinosaurier“ werden darin alle Fragen beantwortet, die Kinder brennend interessieren. Dazu passend gibt es mit dem Stift (muss separat gekauft werden) jede Menge spannender Tier-Geräusche.

7. LEGO Creator

Für kleine (und große) Lego-Fans ab sieben Jahren gibt es auch das passende Dinosaurier-Spielzeug aus der Creator-Reihe: Dieses 3-in-1-Modell besteht aus 174 Teilen, aus denen sich drei verschiedene Dinos bauen lassen – ein T-Rex, ein Triceratops oder auch ein Pterodactylus. Die Klauen, das Maul und der Schwanz sind bei den fertigen Modellen sogar beweglich.

8. Dinosaurier-Insel

Aus den Restmaterialien einer Ikea-Spielküche hergestellt, umfasst dieses nachhaltige Spielzeug-Set 13 Teile – darunter jede Menge Dinosaurier aus Holz. Zusammengesteckt ergeben die Bauteile einen Berg (genauer gesagt einen Vulkan) mit verschiedenen Ebenen, auf denen die Tiere stehen können. Laut Hersteller eignet sich das Set für Kinder ab drei Jahren.

9. Schleich-Tiere

Auch der bekannte Spielzeughersteller Schleich hat einen reichen Fundus an Dinosauriern: Ob Agustinia, Diabloceratops oder Ceratosaurus – den Spielmöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt. Für Kinder ab vier Jahren geeignet, überzeugen die Urzeittiere durch ihr detailgetreues Aussehen. Nicht grundlos handelt es sich um pädagogisch wertvolles Spielzeug.

10. Dinosaurier-Puzzle

Zu guter Letzt darf auch ein Puzzle in dieser Sammlung nicht fehlen: Das Dinosaurier-Set enthält 200 Teile (und ist somit für Kinder ab sechs Jahren empfehlenswert). Dazu werden passende Figuren geliefert. So kann das Spiel interaktiv gestaltet werden, nachdem es zusammengesetzt wurde.

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

ast



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.