BVB – Borussia Dortmund wird angeblich Donny van de Beek von Manchester United angeboten

Donny van de Beek Manchester United 08122021

Donny van de Beek Manchester United 08122021

© Getty Images

Bei Manchester United wird Donny van de Beek nach wie vor nicht glücklich. Könnte der Niederländer nun Thema beim BVB werden?

Donny van de Beek wird offenbar Borussia Dortmund zur Leihe angeboten. Der BVB zeigte an dem Niederländer bereits Interesse, bevor dieser 2020 von Ajax Amsterdam zu Manchester United wechselte.

Dies berichtet die englische Zeitung Manchester Evening News. Auch dem neureichen Newcastle United soll der Mittelfeldspieler angeboten worden sein. Beide Vereine sollen Interesse an der Offerte zeigen, die laut dem Bericht für das derzeit geöffnete Winter-Transferfenster gelte.

Beim BVB angeboten? Van de Beek war 2020 zu Manchester United gewechselt

Van de Beek war einst für 39 Millionen Euro zu den Red Devils gegangen, zuvor soll sich auch der BVB mit dem 24-Jährigen beschäftigt haben.

Seit van de Beek auf der Insel spielt, konnte er nie an seine starke Form aus Amsterdam anknüpfen. Bislang stand er lediglich in vier Premier-League-Spielen in der Startformation – in der aktuellen Saison war dies noch gar nicht der Fall.

Dadurch verlor van de Beek auch seinen Platz in der niederländischen Nationalmannschaft. Es ist also nachvollziehbar, dass er dem Bericht zufolge gerne im Januar wechseln würde. Bis 2025 läuft van de Beeks Vertrag in Manchester noch.

Goal



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.