Beyoncé: Sie weiß „was es bedeutet, am Leben zu sein“


Beyoncé
Sie weiß „was es bedeutet, am Leben zu sein“

Beyoncé wurde Anfang September 40 Jahre alt.

Beyoncé wurde Anfang September 40 Jahre alt.

© Birdie Thompson/AdMedia/ImageCollect

Beyoncé feierte erst kürzlich ihren 40. Geburtstag. In einem offenen Brief an ihre Fans teilt sie nun einige ihrer Weisheiten.

US-Superstar Beyoncé („Crazy In Love“) feierte am 4. September ihren 40. Geburtstag. In einem Brief an ihre Fans, der auf ihrer offiziellen Webseite zu lesen ist, bedankt sie sich nun für die zahlreiche Glückwünsche. Sie offenbart, wie sie sich mit nunmehr 40 Jahren fühlt.

Es ist wichtig, gelegentlich „an den Rosen zu riechen“

„Dies ist das erste Jahr, in dem ich wirklich verstehe, was es bedeutet, am Leben zu sein und im Moment zu leben“, schreibt die Ehefrau von Rapper Jay-Z (51). Zum ersten Mal habe sie „ein Verständnis davon, wie zerbrechlich das Leben wahrhaftig ist, wie hart es manchmal sein kann und wie wichtig es deshalb ist, anzuhalten und während der guten Zeiten an den Rosen zu riechen“.

Beyoncé habe schon früher gedacht, dies zu wissen, „aber das tat ich nicht“. Ihre zunehmende Reife geht für die 28-fache Grammy-Gewinnerin mit einem ebenfalls wachsenden Verständnis und einer tiefergehenden Freude einher. Sie rechnet in ihrem Brief zudem mit dem Irrglauben ab, das Leben gehe für Frauen ab 40 nur noch abwärts. Sie fühle sich so gut, wie niemals zuvor in ihrem Leben.

Neben zahlreichen Fans ließen es sich Anfang des Monats auch viele Stars nicht nehmen, Beyoncé zum Geburtstag zu gratulieren. Einige von ihnen waren in einem Video zu sehen, das von der US-Ausgabe des Modemagazins „Harper’s Bazaar“ zusammengestellt wurde. Sängerin Taylor Swift (31, „Blank Space“) erklärte darin beispielsweise, Beyoncé als Wegbereiterin für alle Künstlerinnen in der Branche zu sehen. Es gebe kein Wort dafür, wie sehr sie ihre Kollegin bewundere. Zu den weiteren Gratulanten zählten unter anderem Billie Eilish (19), Reese Witherspoon (45), First Lady Jill Biden (70), Ed Sheeran (30) und Talk-Legende Oprah Winfrey (67).

SpotOnNews





Source link

adsense

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.