Bericht: Newcastle United will Wesley Fofana von Leicester City als ersten Startransfer nach der Saudi-Übernahme


Bericht: Newcastle United will Wesley Fofana von Leicester City als ersten Startransfer nach der Saudi-Übernahme

Wesley Fofana Leicester 2021-22

Wesley Fofana Leicester 2021-22

© Getty Images

Newcastles Defensive musste in dieser Saison bereits 16 Gegentore schlucken. Wesley Fofana soll offenbar für Stabilität sorgen.

Newcastle United plant nach der Übernahme durch ein Konsortium um den saudi-arabischen Staatsfonds einen hochkarätigen Transfer für die anfällige Defensive. RMC Sport berichtet, dass Innenverteidiger Wesley Fofana vom Premier-League-Rivalen Leicester City im Januar in den St. James Park gelotst werden soll.

Demnach hätte Newcastles neue Klubspitze Fofanas Berater bereits vom Interesse an einer Verpflichtung im Winter unterrichtet. Auch die Foxes seien darüber informiert, dass demnächst eine offizielle Offerte für den 20-Jährigen eingehen könnte.

Newcastle United? Fofana träumt von Real Madrid

Ein Transfer Fofanas dürfte allerdings keine günstige Angelegenheit werden. Leicester holte das Juwel 2020 für 35 Millionen Euro Ablöse von AS Saint-Etienne. Der Vertrag des französischen U21-Nationalspieler in Leicester läuft noch bis 2025.

Spekulationen um einen Transfer zu einem namhaften Klub sind für Fofana nichts Neues. Unter anderem wurde er nach einer bärenstarken ersten Saison in England bei Real Madrid als Neuzugang gehandelt.

Dazu sagte er vor kurzem noch bei „Oh my Goal“ auf YouTube: „Das ist eine Ehre, Real Madrid ist mein Traumverein. Das ist der größte Klub der Welt und es ist mein Traum, dort zu spielen.“

Aktuell allerdings muss Fofana eine Zwanspause einlegen. Bereits vor dem Saisonstart zog er sich einen Wadenbeinbruch zu, als er im Testspiel gegen Villarreal von Fer Nino rüde umgegrätscht wurde. Noch bis mindestens Dezember fällt er aus.

Goal



Source link

adsense

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.