Bei Motorradrennen: 15 Jahre alter Motorradpilot tödlich verunglückt

adsense


Spanien
Bei Motorradrennen: 15 Jahre alter Motorradpilot tödlich verunglückt

adsense
Der 15-jährige Dean Berta Vinales

Der erst 15-jährige Dean Berta Vinales wurde in einen Massensturz verwickelt und erlitt tödliche Kopfverletzungen

© Luca Gorini/GpAgency/WorldSBK

Der spanische Nachwuchs-Motorradpilot Dean Berta Vinales ist bei einem Massensturz im spanischen Jerez tödlich verunglückt. Der 15-Jährige starb an seinen schweren Kopfverletzungen. 

Beim Lauf zur Supersport-300-WM im spanischen Jerez ist der spanische Nachwuchspilot Dean Berta Vinales tödlich verunglückt. Der erst 15-Jährige wurde am Samstag in einen Massensturz verwickelt und erlitt so schwere Kopfverletzungen, dass die Ärzte ihn nicht mehr retten konnten. Rettungsfahrzeuge seien sofort vor Ort eingetroffen und der Fahrer sei noch auf der Rennstrecke versorgt worden, hieß es in einer Mitteilung

Der Teenager war Teil der Vinales-Rennsportfamilie. Er startete für das Team von Angel Vinales, Vater von MotoGP-Pilot Maverick Vinales. Als Reaktion auf den Tod des jungen Spaniers sagten die Verantwortlichen alle weiteren Rennen beim WM-Lauf in Jerez am Samstag ab.

rw
DPA



Source link

adsense

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.