Mautstation
Quelle Autoroutes du Maroc (ADM) – Mautstation in Marokko mit Solaranlage

Nationale Autobahngesellschaft Autoroutes du Maroc (ADM) gibt Jahresumsatz von 3,77 Mrd. MAD bekannt.

Casablanca – Der konsolidierte Umsatz von Autoroutes du Maroc (ADM), der staatlichen Autobahngesellschaft des nordafrikanischen Königreiches, belief sich Ende Dezember 2021 nach eigenen Angaben auf über 3,77 Milliarden marokkanische Dirham (MAD). Dies sei ein Anstieg um 25 % im Vergleich zu 2020.

Im Inland erreichte der Umsatz im Jahr 2021 3,2 Mrd. MAD, 32 % mehr als im Vorjahr, was die Erholung des Verkehrs auf dem Autobahnnetz widerspiegelt, so ADM in einer Mitteilung zu seinen Finanzkennzahlen.

Das konsolidierte Nettoergebnis für das Jahr 2021 betrug 436 Millionen MAD, verglichen zum Vorjahresverlust (2020) in Höhe von -932 Mio. MAD, so die Pressemeldung weiter.

Das operative Ergebnis belief sich im gleichen Zeitraum auf 1,79 Mrd. MAD, was einer Verbesserung um 116 % gegenüber 2020 entspreche. Die Fremdkapitalkosten seien im Vergleich zum Vorjahr um 27% gesungen, was vor allem auf niedrigere Finanzierungskosten zurückzuführen sei.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen und genutzt hat, dann unterstützen Sie MAGHREB-POST finanziell – einmalig oder laufend. Nur mit der Hilfe aller Leserinnen und Leser kann es weitergehen.

donate-button



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.